Wird schon! Oder? (3/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 03, 2017

Woher kommt der Optimismus? Wie bekommen wir Menschen irgendwie die Kurve? Ist unsere optimistische Einstellung überhaupt gerechtfertigt und zukunftsorientiert? Mit Matthias Müller und Klaus Popa.

 
Der Plan (19/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 19, 2017

„Was soll ich mit meinem Leben anfangen?“ Spätestens wenn man seinen Schulabschluss hat, dann wird man sich diese Frage stellen. Ob man will oder nicht, man steht vor der Entscheidung, wie es weitergehen soll. Studium? Ausbildung? Ein Auslandsjahr, vielleicht Work & Travel in Australien? Aber nicht nur Jugendliche stellen sich diese Frage. Sie begegnet uns immer wieder im Leben z.B. wenn wir uns für einen Lebenspartner, einen Berufswechsel, einen Karriereschritt oder einen Umzug in eine andere Stadt oder ins Ausland entscheiden wollen oder manchmal auch entscheiden müssen. Christen beantworten diese Frage im Allgemeinen etwa folgendermaßen: „Gott hat einen Plan für dein Leben. Ja, er hat nicht nur einen Plan, sondern Gott hat sogar einen großartigen Plan für dich. Er hat einen großartigen Plan für jeden Menschen.“

 
Wunden können heilen. (20/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 20, 2017

Wunden können heilen, aber manchmal bleiben Narben, so wie die beiden Krater am Ground Zero in New York City. Gedanken für Menschen, die wissen, was innere Wunden sind.

 
Liebe, Sex und Sehnsucht (9/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 09, 2017

Dass wir Menschen Beziehungswesen sind, kann man schon auf den ersten Blättern der Bibel nachlesen: „Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.“ In fast kindlicher Schlichtheit beschreibt die Bibel, dass kein geringerer als Gott selbst Liebe und Sexualität erfand - Partnerschaft mit all der Schönheit, dem Zauber, der Faszination und natürlich auch der Gefahr, die damit einhergeht. Wie kann man Liebe erleben, die hält? Und wie schaffen wir es, einander die Würde zu erhalten, die jedem zusteht?

 
Wenn mein Ende kommt. (10/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 10, 2017

Auch nach Jahrtausenden haben wir uns nicht an den Tod gewöhnt. Wenn jemand stirbt, fehlt dieser Mensch. Stille und Leere treten ein. Wenn der Tod zur Existenz dazugehören würde, wieso kommt er uns immer noch so fremd und brutal vor? Wieso fürchten wir uns vor ihm? Nein, wir haben uns nicht an ihn gewöhnt. Weitere Informationen unter www.glauben-einfach.com

 
Wohin soll ich gehn? (18/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 18, 2017

Sich im Leben zu orientieren fällt nicht immer leicht. Manchmal fehlt einem der Überblick, manchmal Informationen. Wie soll man sich richtig entscheiden? Mit Matthias Müller und Klaus Popa.

 
glauben.einfach. - Leben in der Krise (1/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 01, 2017

Krisen fordern Kraft und können uns bis an den Rand des Erträglichen führen. Für Banken und Staaten gibt es Rettungsschirme und Krisenstäbe. Wer aber hilft mir? Mit Matthias Müller und Klaus Popa.

 
Vielleicht? Vielleicht! Vielleicht. (5/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 05, 2017

Das kann einen wirklich wahnsinnig machen. Manches zermürbt uns so sehr, dass wir die eigenen Gedanken kaum mehr aushalten. Mit Matthias Müller & Klaus Popa.

 
Beten, Bestellung an das Universum? (6/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 06, 2017

Menschen suchen heute überall nach Antworten – im Horoskop, in wundersamen Zeichen, in Schwingungen und im Weltall. Denken Sie mit uns darüber nach, ob nicht Gebet der bessere Weg ist. Wie man das tun kann? Bei diesem Thema bekommen Sie Antwort. Glauben.einfach. Beten-Bestellung an das Universums? Weitere Informationen unter: www.glauben-einfach.com