Liebe, Sex und Sehnsucht (9/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 09, 2017

Dass wir Menschen Beziehungswesen sind, kann man schon auf den ersten Blättern der Bibel nachlesen: „Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.“ In fast kindlicher Schlichtheit beschreibt die Bibel, dass kein geringerer als Gott selbst Liebe und Sexualität erfand - Partnerschaft mit all der Schönheit, dem Zauber, der Faszination und natürlich auch der Gefahr, die damit einhergeht. Wie kann man Liebe erleben, die hält? Und wie schaffen wir es, einander die Würde zu erhalten, die jedem zusteht?

 
Der Anfang (8/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 08, 2017

Als junger Mensch glaubt man intuitiv, von innen heraus und unaufgefordert an das Gute. Man glaubt an vollkommene und ewige Liebe, man träumt von einer besseren Welt, in der Gerechtigkeit für alle herrscht, man glaubt an Schönheit und Glück. Warum eigentlich? Ist es die Naivität der Jugend? Wissen wir einfach nicht, wie die Welt wirklich ist? Sind wir noch nicht aufgewacht, noch nicht erwachsen geworden?

 
Heilige Zeit (7/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 07, 2017

Es fehlt uns und unseren Kindern etwas, wenn wir nicht mehr wissen, wie sich ein lebendiges Tier anfühlt, wie es riecht und atmet. Glas, Beton und LCD-Screens sind nicht die Wirklichkeit. Es zieht uns Menschen zu unseren Wurzeln. Da kommen wir her und da wollen wir hin. Wir stammen nun mal aus einem Landschaftspark – dem Paradies. Die Reisekataloge zeigen uns Traumstrände und paradiesische Inseln. Sie knüpfen damit an eine menschliche Sehnsucht an. Wir brauchen diese Begegnung mit unseren Wurzeln, den unmittelbaren Kontakt mit der Schöpfung. Das heilt, das rückt Dinge in die richtige Perspektive. Darum tut der Riesenstadt New York der Central Park so gut. Er ist eine Insel der Schöpfung inmitten der dröhnenden Metropole. Wäre es Zeit, dass Sie in Ihrem Leben solche Inseln finden – im übertragenen Sinne? Bei diesem Thema erfahren Sie, was Ihnen vielleicht guttun würde und warum das so ist.

 
Beten, Bestellung an das Universum? (6/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 06, 2017

Menschen suchen heute überall nach Antworten – im Horoskop, in wundersamen Zeichen, in Schwingungen und im Weltall. Denken Sie mit uns darüber nach, ob nicht Gebet der bessere Weg ist. Wie man das tun kann? Bei diesem Thema bekommen Sie Antwort. Glauben.einfach. Beten-Bestellung an das Universums? Weitere Informationen unter: www.glauben-einfach.com

 
Vielleicht? Vielleicht! Vielleicht. (5/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 05, 2017

Das kann einen wirklich wahnsinnig machen. Manches zermürbt uns so sehr, dass wir die eigenen Gedanken kaum mehr aushalten. Mit Matthias Müller & Klaus Popa.

 
Wenn es weh tut. (4/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 04, 2017

Leid ist allgegenwärtig. Sowohl in unserer Vergangenheit, wie auch in diesem Augenblick. Unglück und Trauer verfolgen uns. Aber es gibt Hoffnung für uns. Mit Matthias Müller und Klaus Popa.

 
Wird schon! Oder? (3/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 03, 2017

Woher kommt der Optimismus? Wie bekommen wir Menschen irgendwie die Kurve? Ist unsere optimistische Einstellung überhaupt gerechtfertigt und zukunftsorientiert? Mit Matthias Müller und Klaus Popa.

 
Selbstständig. Unabhängig. Frei. (2/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 02, 2017

Sehnen sie sich nicht nach Sicherheit? Nicht nur in Ihrem stupiden Alltag, sondern nach Gewissheit für Ihr Leben? Was ist mit Schicksal, Führung und Bestimmung? Mit Matthias Müller und Klaus Popa.

 
glauben.einfach. - Leben in der Krise (1/20)
 

glauben.einfach (Gebärdensprache) / September 01, 2017

Krisen fordern Kraft und können uns bis an den Rand des Erträglichen führen. Für Banken und Staaten gibt es Rettungsschirme und Krisenstäbe. Wer aber hilft mir? Mit Matthias Müller und Klaus Popa.